getanzt ...

Aufführungen im kirchlichen Bereich:

  • „An evening of Improvisation“, mit „Wing it! Performance Ensemble“, Ukiah, Kalifornien, USA, 1993
  • „The Kiss“, Duett mit Tasha Craig, Pacific School of Religion, Berkeley, 1994
  • „Jesus und Judas“, Duett mit Anke Kolster, Münster-Basilika, Mönchengladbach, 1995
  • „Judas“, „1. Internationales Symposium Liturgischer Tanz“, Wien, 1996
  • „Riten des Übergangs“, interaktive Installation mit dem Künstler Uwe Appold;
    „Auto Poiesis. Das Abendmahl, das Geld und die neuen Medien“, mit Prof. Zilleßen / Prof. Jürgens, Stuttgarter Kirchentag, 1999
  • „Stabat Mater“ (Pergolesi), abendfüllende Performance‚ Duett mit Anke Kolster, Hospitalkirche Stuttgart, 2000;
    solistisch, Lutherkirche, Bonn, 2003
  • „Der Raum“, Symposiums anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. Moltmann mit dem damaligen Bundespräsidenten J.Rau als Gast, Bad Boll, 2001
  • „Siehe, du bist sehr schön“, Kirchentag, Frankfurt, 2001
  • „Nachterfahrung – Wort, Tanz, Musik“, Köln, jährlich seit 2002
  • „The unanswered question“ (Charles Ives), Kirchentag, Hannover, 2005
  • „Gewest“, Performance mit WolfRabe, Münster-Basilika, Mönchengladbach, 2005
  • Nacht der offenen Kirchen, 40-minütige Soloperformance, Bergerkirche, Düsseldorf, 2005
  • KunstRaumTanz, Soloperformance zur Ausstellung von WolfRabe, Münster-Basilika, Mönchengladbach, 2007
  • „Markusevangelium“, Kirche der „Armen Schwestern“, Aachen, 2009
  • „Kreuzweg“ (Marcel Dupré), St. Foillan, Aachen, 2012
  • „Heilige Räume“, Nacht der Kirchen, Göttingen, 2013 – PDF


Aufführungen im säkularen Bereich:

  • „Brüderlein und Schwesterlein“, MusikSchauBühne, Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart, 1997 und 2000
  • „Physics of Empathy“ mit „Scott Wells and dancers“, Summerfest, Theater Artaud, San Francisco, 1998
  • „Ruins“ mit „Annie Rosenthal’s RoCo Dance“, „Festival of Bay Area Dance“, Yerba Buena San Francisco, 1998
  • „Blue“, Duett mit Kay Izlar, San Francisico, 1998
  • „Mixturen“, Schumann-Nacht, Bonn, 2000
  • „Sinn und Sinnlichkeit. Begegnung als räumliche Gestalt“, Rathaus, Stuttgart, 2000
  • „Tanzblende“, Bürgerhaus Stollwerk, Köln, 2002
  • „Tag des offenen Denkmals“, romanische Kirche St. Maria, Köln, 2002
  • „Erledigt“, Performance mit dem Künstler WolfRabe, Alanus Hochschule, NKT, Köln-Mühlheim, 2004
  • Szenischen Oratorium „Zilverstad“ von Miro Dobrowolny, Citykirche Mönchengladbach, 2008;
    Musik-Biennale Zagreb, 2009;
    Kresch-Theater Fabrik Heeder, Krefeld, 2009


Tanz im Gottesdienst (Auswahl):

  • Christuskirche, Stuttgart, 1995
  • Nikodemuskirche, Stuttgart 1996
  • Meriott Convention Center, Oakland, Kalifornien, USA 1996
  • Stadtkirche, Geislingen, 1998
  • Completarium, Hospitalkirche Stuttgart 1998, 1999, 2000, 2001
  • CVJM Stuttgart, 2000
  • Friedenskirche, Ludwigsburg, 2000
  • Leonhardskirche, Stuttgart, 2000
  • Martin-Luther-Kirche, Böblingen, 2001, 2006
  • Trinitatiskirche, Bonn, 2002
  • St. Eberhard, Stuttgart, 2003
  • Bundesposaunenfest, Bund christlicher Posaunenchöre Deutschlands, Böblingen, 2003
  • St. Georg, Bensheim, 2005
  • Bibelarbeit mit Katrin Göring-Eckardt, Martin-Luther-Kirche, Kirchentag Berlin 2009
  • Katholische Stadtkirche, Recht, Belgien, 2010
  • Immanuelkirche, Bonn, 2011
  • „Bibelarbeit auf dem Weg“ mit Prof. Schröter-Wittke, Elbwiesen,
    „Leben als Kick“, Martin-Luther-Kirche, Ev. Kirchentag, Dresden, 2011
  • Karfreitagsliturgie, Münster-Basilika, Mönchengladbach, 2012
  • Karfreitagsliturgie, Kath. Heilig-Geist-Kirche, Heidelberg, 2013
  • „Bibelarbeit auf dem Weg“ mit Prof. Gutmann / Prof. Schröter-Wittke, Ev. Kirchentag, Hamburg, 2013
  • „Bibelarbeit getanzt“, in Zusammenarbeit mit Prof. Fermor, Ev. Kirchentag Berlin 2017
  • jährlich seit 2002 "Nachterfahrung": Tanz bei der Lesung verschiedener biblischer Bücher
  • „Bibelarbeit auf dem Weg“ auf den Ev. Kirchentagen 2011, 2013, 2015


Auftritte von X-motion:

  • „Stuttgart tanzt“, 1997
  • Kunstzentrum Karlskaserne, Ludwigsburg 2001, 2002
  • Produktionszentrum, Stuttgart, 2001
  • Central-Theater Esslingen, 2002
  • „Sudhaus“, Tübingen, 2002
  • St. Maria in Lyskirchen Köln 2003, 2005
  • „Nacht der Museen“ & „Park Party“, K21, Düsseldorf, 2005
  • Kulturprogramm der Stadt Köln, St. Maria in Lyskirchen, Ev. Kirchentag, 2007
  • Kulturzentrum Schwanen, Waiblingen, 2008
  • Festival TANZhautnah, Bürgerhaus Stollwerk, Köln, 2009
  • „Moving Location“, Hotel Beethoven, Bonn, 2009
  • Evangelische Kunst- und Kulturtage Günzburg, Auferstehungskirche, 2010
  • „25 Jahre Tschernobyl“, Citykirche, Mönchengladbach, 2011 – PDF

Auszüge aus Performances von X-motion auf Youtube ansehen


Seminare:

  • „Tanz und Spiritualität“ seit 1994, u.a. in Kalifornien, Norwegen, Belgien, Österreich, Italien
  • „Choreographische Werkstatt. Einführung in Tanz als Kunstform“, seit 1994, u.a. in Deutschland, Norwegen, Österreich
  • „Körper-Orte im Kirchenraum“, Jahrestagung der KTA-Verantwortlichen (Kirchlich-Theologische Arbeitsgemeinschaften) in Württemberg 1996
  • „Der Gottesdienst der Kirche als Begegnungsraum“, Fortbildung des Instituts für Pastorale Fortbildung der Erzdiözese Freiburg 2001
  • „Mystik als Lebensweise – Einführung in die Stille und verschiedene Formen der Meditation“, Schulische Orientierungstage, seit 2001
  • „Spiritualität und Religionsunterricht: Stille und Naturrituale“, PTI Bonn, 2011
  • „Wo ist dein Spirit, Mann?! Männliche Spiritualität leben“, jährlich seit 2015, PTI Bonn
  • „Dasein ist schön – Spiritualität leben“, interne Fortbildung des Pädagogisch-theologischen Instituts der Ev. Kirche Nord, Plön, 6.-8. Juli 2016